|   Startseite   |   Kontakt   |   Impressum   |   Links  |
Startseite   Jugendgruppe

Bünder Segelflieger Jugend (BüSeJu)

Wir, die Segelfliegerjugend des Aero-Clubs Bünde sind flugbegeisterte Jungpiloten im Alter von 14 bis 25 Jahren.

Schon seit Jahrhunderten wollten die Menschen, wie Vögel fliegen. Im Sommer 1891 schaffte Otto Lilienthal die ersten Gleitflüge mit einem, den Störchen nachempfundenen, selbstgebauten Gleiter. Er ging damit als „Erster Pilot“ in die Geschichte ein. Die Faszination des Fliegens hat seitdem die Menschen nicht mehr losgelassen. 

Segelfliegen ist eine der schönsten Sportarten die es gibt. Sich in ein Segelflugzeug zu setzen und zu wissen "Ey Ich Fliege" ist eines der schönsten Gefühle. Man schwebt dahin, beobachtet die Welt von oben und fühlt die Freiheit. Segelfliegen kann man schon mit 14 Jahren anfangen. Man durchläuft dann eine Ausbildung und darf mit 16 Jahren seinen Flugschein machen und dann selbstständig Fliegen. Das heißt auch Freunde und Familie mitnehmen. "Wer kann schon von sich sagen, dass er mit 16 Jahren einen Flugschein hat und seine Freunde und Familie mitnehmen darf?! Man darf ja noch nicht mal mit 16 Auto fahren!" 

Die Ausbildung findet unter der Anleitung von ausgebildeten Fluglehrern statt. Erst ab dem Flugschein darf man ohne Aufsicht Fliegen. In der Ausbildung lernt man natürlich das Fliegen. Man muss bestimmte Ausbildungsabschnitte A-C durchlaufen. Fliegen ist jedoch nicht nur das Einziege was man auf dem Flugplatz lernt. Nebenbei erlernt man alle wichtigen Funktionen und Aufgaben um den Flugbetrieb aufrecht zu erhalten. Zudem befindet man sich in einer netten Gemeinschaft, lernt Selbstständigkeit und Verantwortung.

Im Winter fliegen wir leider nicht soviel. In der Winterzeit bringen wir unsere Flugzeuge in die Werkstatt und reparieren kleine Mängel. Zudem haben wir immer Theorieunterricht, der auch im Winter stattfindet. Hört sich nach viel Arbeit an, macht aber riesig Spaß in der Gemeinschaft. 

Eines der Highlights der Saison ist der Sommerlehrgang. Jedes Jahr fahren wir in den Sommerferien 2 Wochen auf einen anderen Flugplatz um dort zu fliegen. Wir Jugendlichen schlafen in Zelten. Tagsüber fliegen wir den ganzen Tag und Abends sitzen wir nett zusammen. Wir Grillen und verbringen eine unvergessliche Zeit miteinander. Manchmal gehen wir auch Bowlen und an Schlechtwettertagen schauen wir uns Sehenswürdigkeiten der Region an. Wird es dann auch mal tagsüber zu warm gehen wir auch in nahe gelegenen Seen schwimmen. Es macht jedes Jahr auf's Neue riesig Spaß.

Auf dem Flugplatz erlebt man jeden Tag etwas Neues und es wird nie langweilig. Segelfliegen kann jeder erlernen und jeder ist herzlich eingeladen Kontakt mit uns aufzunehmen und mal  “Reinzuschnuppern“ . 

Aktuelle Bilder

Webcam

     drucken